Schlagwort-Archive: Newborn

Ein kleiner Engel…

…hat mich neulich im Studio besucht – neugierig und wunderschön – so wie Engel eben sind!

kEng-8

Natürlich sind die Kleinen während der Fotosession auch mal wach und der offene gespannte Blick aus diesen kleinen Äuglein ist so niedlich. Solange die kleinen Mäuse zufrieden sind, verschenken wir keine wertvolle Zeit und fotografieren das Baby natürlich weiter. Schliesslich schlafen die Goldstücke meist auch ziemlich schnell wieder ein, wenn sie nicht gerade Hunger bekommen…

kEng-6kEng-1kEng-2

Wenn sie sich nicht beruhigen, schieben wir ein paar Familien-Kuschelfotos ein und schon schlafen die Kleinen wieder ganz tief und fest, wenn sie nicht gerade Hunger bekommen…!

kEng-12MaCollkEng-16

Und dann kann man auch noch die ungewöhnlicheren Fotowünsche erfüllen!

kEn1-1

 

Ich bin ja soooo neugierig!

Viel muss ich ja da nicht sagen, der wache Blick dieser kleinen Madame spricht ja Bände. Die Fotosession fand sie so spannend, dass sie kaum dazu zu bewegen war, Ihre niedlichen kleinen Äuglein auch mal zu schliessen.kLiHa-1kLiHa-8LiCollNetterweise hat der kleine Schmetterling mir aber erlaubt, eine meiner Ideen umzusetzen. Denn manchmal weiche ich vom vorab mit den Eltern besprochenen „Drehbuch“ ab und freue mich, wenn ich damit auf soviel Begeisterung stosse, wie in diesem Fall.

kHa-1kLiHa-12Jetzt reichts mir aber echt langsam… :)  kLiHa-13

Beinahe…

…hätte ich Euch diese kleine Prinzessin unterschlagen, die schon so neugierig in die Welt geschaut hat.

Lange hat sie die Äuglein auch nicht geschlossen, wie auch – bei dem Riesenhunger! So dauern die Neugeborenensessions dann schon mal locker drei Stunden – da ist es wichtig, die Geduld nicht zu verlieren und sich dem Baby anzupassen.

So entstehen dann ruhige, natürliche Bilder und die Familie verlässt glücklich und entspannt mein Studio!

FinMa-11-59kMa2-37kMa-6-43kMa-3kMa2-30kMa-10

Eins und Eins macht Vier…

…zumindest manchmal.

Letzte Woche haben mich diese süßen Zwillinge im Studio besucht.

kHa-12

Bei diesem Fotoshooting habe ich wieder einmal beobachten können, dass mich die „älteren“ Babies doch lieber genau beobachten, als zu schlafen – solange das eben geht.

kHa-1

Bei Zwillingen ist das besonders lustig, einer ist eben fast immer wach – aber ich sehe ja auch so gerne die schönen Babyaugen und liebe es die lustigen Schnütchen und Grimassen festzuhalten. Und davon gibt es dann jede Menge.

kHa-3

Der ideale Zeitpunkt für Neugeborenen-Fotosessions ist zwischen dem 7.-14 Lebenstag, aber wenn das eben einfach nicht möglich ist, kann ich, wie Ihr seht immer noch schöne Bilder dieser niedlichen kleinen Zauberwesen einfangen:

kHa-15pjCollage

Endlich gelb…

…habe ich mich gefreut, als die werdende Mama nach dem gelben Outfit griff. Mir gefällt es nämlich auch sooo gut, aber meistens greifen die Mädchen-Mamas ja dann doch nach rosa ;)ktru-8

Ich geniesse es sehr, dass ich in meinem Studio für alle Eltern und die Babies das richtige Outfit in der richtigen Farbe finde. Ich geniesse es, gemeinsam mit meinen Kunden in Requisiten und Kleidern, Tüchern und Decken zu wühlen und genau das passende herauszugreifen – so wie in diesem Fall – endlich gelb!!!

ktru-5

IDCollage ktru-29

ktru-12

Jaaaa – und ein bisschen – ROSA

ktru-1 ktru-3

Das größte Glück…

…entsteht aus Liebe!

Und die war bei dieser Fotosession wirklich spürbar – und wie ich finde auch sichtbar!

Der kleine Foto-Star blickte mir schon sehr neugierig in die Kamera – ist ja klar, man könnte ja irgendetwas verpassen. Für mich ist es immer wieder sehr spannend, zu sehen, wie unterschiedlich die Babies auf die Umgebung und die Kamera und natürlich mich, reagieren. Manche schlafen einfach durch und blinzeln nur ab und zu, manche zappeln wie verrückt und sind kaum zu bändigen, und manche verfolgen einen mit ihren neugierigen Blicken…

Auf meinem Blog sind sie alle versammelt, ist das nicht spannend, schaut Euch doch auch die anderen Beiträge mal an, erkennt man, welches Baby wie reagiert hat?

kWi-18 JoColl kWi-10 kWi-9 JaColl2 kWi-1

Da kitzelt was…

…hat sich der kleine ElefantenIgelPirat ziemlich oft gedacht!

Deswegen fiel es ihm ja auch soooo schwer, die kleinen Äuglein nach dem Kontrollblick auch wieder zuzumachen. Eins war zur Sicherheit meist sogar gleich noch einen Spalt offen…

Aber mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen, Schnullereinsatz und einer seeeehr schnellen Fotografin ( 5 Minuten hat er mir ja jedesmal gegeben) – sind dann doch jede Menge sehr schöne Bilder entstanden.

Wollt Ihr sie sehen?

kSchm-7b kSchm-9 SchColl kSchm-4 kSchm-13Sieht doch aus, als hätte er nur geschlafen, oder?

Herbstprinzessinnen sind…

…neugierig und beobachten mit wachem Blick was die Menschen um sie herum so tun.

Das ist ja auch das Schöne bei den älteren Babies – wirklich sorgfältig positionieren kann man sie zwar meist nicht, weil sie viel zu interessiert an allem sind und häufig sehr empfindlich auf Berührungen reagieren, aber dafür blicken sie mir dann häufig so richtig schön in die Kamera – naja und die Grimassen sind einmalig!

So hat eben jedes Alter seine „Fotovorteile“ – wichtig ist ja nur, dass diese bei einer Fotosession auch ausgeschöpft werden – aber ich denke, dass ist mir gelungen!

kSa1-10 SaColl kSa1-1 kSa1-2 kSa1-13

3+1…

…gibt jede Menge Spaß + jede Menge Bilder!

Wie die Lösung dieser Rechnung in Bildern aussieht könnt Ihr hier sehen!

kFe-11Und so wurde die neue kleine Schwester von allen Seiten fotografiert, was sie beruhigt verschlief und neugierig beobachtete – so haben wir auch ihre schönen Augen zu sehen bekommen.

Was Fotografinnen ja immer ganz besonders freut, sind viiiiiele Babyhaare und davon hatte die kleine Schönheit ja jede Menge. Da verzichte ich dann auf Mützchen und verwende lieber viele von meinen schönen Haarbändern

Nachdem das Wetter so schön war, konnten wir sogar noch ein bisschen nach draussen gehen und in einem ausgetrockneten Weiher noch ein paar Familienfotos machen.

Ich hoffe die Fotosession hat der fröhlichen Familie genauso viel Spaß gemacht, wie mir!

kFe-1 kFe-13 FeColl01 kFe-22 kFe-23 FeColl02 kFe-25

Noch so klein…

…sind die Mäuschen, wenn sie zu mir ins Studio kommen und manche sind trotzdem schon so neugierig, dass sie am liebsten die ganze Zeit der Fotografin zuschauen – schlafen kann man ja schliesslich auch noch später.

Aber in meinem Studio herrscht so eine ruhige, gelassene, friedliche Atmospäre, dass alle (naja fast alle) irgendwann einschlafen. Und so ein paar Bilder mit offenen Augen sind auch auch sehr schön, oder?

kZey2-11 kZey2-8 IsColl kZey3-1