Schlagwort-Archive: Bauchbilder

Vertrauen…

…Babybauchbilder haben für mich ganz viel mit Vertrauen zu tun! Deshalb ist mir auch die ruhige, entspannte, fröhliche Atmosphäre in meinem kleinen Studio so unglaublich wichtig! Und wenn dann alles stimmt, dann bekommt die werdende Mutter diesen einmaligen nach innen gerichteten Blick und dann entstehen die besonderen Bilder!

NiJoSw-7NiJoSw-4NiJoSw-3

NiJoSw-8

Aber natürlich darf auch der Spass nicht zu kurz kommen:

NiJoSw-10NiJoSw-14NiJoSw-18NiJoSw-16

Wenn die Zeit reicht und das Wetter mitspielt, gehen wir dann auch noch kurz nach draussen.

NiJoSw-23

Da hat man(n) dann auch einfach mehr Bewegungsfreiheit als im Studio…

NiJoSw-24NiJoSw-26NiJoSw-27NiJoSw-19

Die tiefstehende Nachmittagssonne ist um diese Jahreszeit so wunderschön und wenn zwei Fotografinnen „Licht“ sehen, dann kann das ja auch nur gut werden!

NiJoSw-20NiJoSw-22

Danke für Euer Vertrauen Ihr Beiden – es war einfach…… TOLL!!!

Sonnenblumen…

…machen sich auch gut, wenn man werdende Mütter fotografieren will. Abendlicht ist dabei natürlich auch sehr schön… Das ganze hat nur einen Nachteil – MÜCKEN…!!! Die waren an dem Tag wirklich besonders gefrässig und haben sich mit kanibalistischem Hunger auf den armen Papa gestürzt!

kkedr1-3

kkedr1-2kkedr1-1

Gut, dass wir vorher auch noch ein paar ganz entspannte Aufnahmen im Studio gemacht haben ;)kecoll

Bald sind wir zu Dritt…!

In letzter Zeit ist es fast ein wenig ruhig auf meinem Blog geworden – also fülle ich ihn jetzt gleich mit Leben!

Als diese zwei sehr netten, fröhlichen Menschen mich in meinem Studio besucht haben, war es draussen noch sooo dunkel, dass wir doch tatsächlich meine neue Tageslichtlampe einsetzen mussten! Das Fotografieren ohne Blitz ist mir einfach für natürliche Situationen lieber und wie sich herausstellte dem werdenden Papa auch. Es gibt ja auch wirklich viele Menschen, die es nicht mögen angeblitzt zu werden oder Menschen, die empfindliche Augen haben. Die meisten von ihnen ärgern sich dann bei jedem Bild über ihre geschlossenen Augen!

Wir hatten also eine völlig entspannte, lustige Fotosession und wenn die Beiden das kleine Baby dann genauso verliebt anschauen, wie den Teddy…

Ich freue mich schon auf Euch DREI!

kKaSw-6HaCollkKaSw-7

Ein strahlender Herbstmorgen…

…zogen eine Fotografin mit einem Tüllball und eine hochschwangere junge Prinzessin aus um im Wald schöne Bilder zu machen… Eigentlich hatten wir uns ja auf Nebel gefreut und siehe da – ein gaaaanz kleines bisschen hing noch zwischen den Bäumen. Unerschrocken und zitternd kämpften wir uns mit dem Tüllrock durch den Wald – jaaaa – sie steht in Brombeerranken, aber wer schöne Bilder will… Und das Ergebnis war doch die Mühe wert, oder?kSW-2 kSW-1 kSW-3 kSW-4

Für alles andere war es aber dann doch zu kalt, also haben wir noch meinem Studio einen Besuch abgestattet und dort auch noch ein paar schöne Bilder gemacht. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!MaCollage

Aus Zwei mach….

…nein, nicht Eins! Zwei!

Da durfte ich doch endlich mal wieder Zwillinge fotografieren und sogar schon, als sie noch im Bauch waren. Ich sag Euch – zwei Namen auf einen Bauch zu kleben und dann auch noch auf die richtige Seite… Spätestens wenn man abdrückt, fällt ein „A“!

Während Ihrer ersten Fotosession schliefen die Beiden natürlich ganz brav. Nur manchmal waren sie ein bisschen genervt, nicht von mir – eher voneinander. Aber als sich der junge Herr dann ausgezappelt und -gefuchtelt hatte, konnten wir doch noch entspannte Fotos machen.

Bei Zwillingen ist es ja lustig, ich habe immer so das Gefühl, einer von beiden behält mich mal lieber im Auge… Zumindest bis der Milchsattbauchvoll-Schlaf siegt.

Aber wenn dann gegen den kleinen Hunger Papas Nase auch nicht mehr hilft, ist es für die Fotografin Zeit zu gehen – sind ja auch viele schöne Bilder entstanden, oder?

kGae-5 kAnMa-8 ANMAColl kAnMa-13 kAnMa-18

Ein kleines Stück vom Himmel…

…ist so ein Baby – und weil ich so ganz besonders gerne „meine“ Familien schon in der Schwangerschaft kennenlerne und fotografiere, zeige ich Euch hier mal wieder ein Filmchen einer sehr schönen Fotoserie bei einer ganz tollen Familie!

Und Ihr könnt das auch haben – einfach buchen!

Wie es wohl wird…

Es ist schön, wenn man eine werdende Mama vor der Kamera hat, die sich so entspannen kann und der man die Gefühle für das neue Leben, das in ihr wächst, richtig ansehen kann, wenn Sie die Augen schließt.

Habe ich nicht einen tollen Beruf, ich darf diese Momente sichtbar machen, darf sie für die Ewigkeit festhalten!

Darum stecke ich all meine Energie und Liebe in meine Fotosessions und am Schönsten ist…

…DAS MAN ES SIEHT…!

Chrcoll

Fröhlich und kugelrund…

…waren diese beiden Fotosessions, mit diesen netten Familien. Das Tolle an meinem Beruf ist übrigens auch, dass ich immer so nette Menschen kennenlernen darf!

Wenn man so fröhlich empfangen wird, so einen lustigen, entspannten Fotovormittag miteinander verbringt und das sogar in einem Fall kurz nach einem Umzug, dann können ja die Babyfotos später auch nur richtig fröhlich, lustig und entspannt werden!

Der grosse Bruder hat trotz fehlender Fingerfarben, dann eben mit Creme auf den Kugelbauch gemalt, geht ja auch leichter weg – später – hihihi…

Und auch tiefhängende Lampen machen dem Fotografinnen-Kopf nichts aus – grins

Es ist schön, dass einem bei jeder Familie immer noch etwas Neues einfällt und auch jeder wieder neue Ideen einbringt, so wird es mir dann auch nicht langweilig ;)

Ich freue mich schon auf Euere Babies!!!!

PaSColl2Und noch eins:

SaColl

Little Peanut im Wolfspelz…

…und ein kleiner Schneemann war auch dabei. Dieser junge Mann war so friedlich, dass wir ihn von einer Schale in die nächste legen und von einem Kostüm ins nächste legen konnten ohne dass ihn das irgendwie gestört hätte. Entweder hat er mit wachen Äuglein verfolgt was diese Fotografin da macht oder er hat friedlich geschlafen und sich auch von drei kleinen Schweinchen nicht stören lassen. So ein kleines Geduldswunder!

Vielen Dank für die tolle kZi-4 Lucoll kluziFotosession in neuer Rekordzeit!

Ganz genau hingeschaut…

…was ich da wohl mache, hat die liebe Hundedame des Hauses, aber das anfängliche Mißtrauen legte sich schnell, obwohl – abundzu wurde ich dann doch nochmal kurz kontrolliert – vor allem wenn der Kleine geweint hat.

Bei solchen Beschützern schläft es sich dann sogar auf der Schreibmaschine gut, besser jedenfalls als im Bett – sehr interessant! Kurzzeitig habe ich mal überlegt, ob ich den Eltern die Maschine für die nächsten Wochen leihe – grins!

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und es war wirklich ein kreativer Tag  – Damit der nun auch kreativ zu ende geht, bekommt Ihr heute mal einen Blogeintrag der anderen Art…